Dr. Horst Grüninger

Geburtstag09.12.1913
GeburtsortFrankfurt
vermisst seit18.01.1945
vermisst beibekannt
Quelle: Stellenbesetzung AOK 8; Zweng, Christian: Dienstlaufbahnen der Offiziere des Generalstabes; Volksbund
Einheiten
von (am)bisEinheitDienststellung/FunktionStreitkraft
26.08.1939 6./IR 56 Chef Wehrmacht - Heer
26.08.1939 12.11.1940 IR 507 Kompanieführer Wehrmacht - Heer
12.11.1940 15.06.1942 Stab/Mil.Befh. Frankreich Wehrmacht - Heer
15.06.1942 15.07.1942 Führer-Reserve kmdt. Stab/23. PD Wehrmacht - Heer
15.07.1942 01.03.1943 Führer-Reserve kmdt. GenStab III. PzK Wehrmacht - Heer
19.11.1942 20.02.1943 8. GenStab-Lehrgang Berlin Wehrmacht - Heer
01.03.1943 15.06.1943 Stab/291 ID Ib Wehrmacht - Heer
15.06.1943 01.03.1944 Führer-Reserve kmdt. Stab/ArmeeAbt. Kempf Ia Wehrmacht - Heer
01.03.1944 25.09.1944 GenStab AOK 8 Ic/A.O. Wehrmacht - Heer
25.09.1944 10.11.1944 Führer-Reserve Wehrmacht - Heer
10.11.1944 Stab/69. ID Ia Wehrmacht - Heer
Beförderungen
amzum
Leutnant
01.08.1938 Oberleutnant
Hauptmann
01.08.1943 Major
Auszeichnungen
amAuszeichnung
Eisernes Kreuz 1. Klasse
22.01.1944 Panzerkampfabzeichen
Haben Sie weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser Forum für deutsche Militärgeschichte.
Werbung
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Sowjetische Partisanen 1941-1944
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Musial: Sowjetische Partisanen 1941-1944